Buchpublikation: Digitalisierung in Kunst und Kultur

| Bereits im Jahr 2008 führte WORDUP-Geschäftsführer Achim von Michel ausführliche Interviews mit den Geschäftsführern der wichtigsten deutschen Verwertungsgesellschaften zur Zukunft des Urheberrechts im digitalen Zeitalter: GEMA (Harald Heker), VG WORT (Prof. Dr. Ferdinand Melichar), VG Bild-Kunst (Dr. Gerhard Pfennig) und GVL (Dr. Tilo Gerlach). Die Interviews wurden veröffentlicht in politik & kultur und sind jetzt im Rahmen eines Buchs („Digitalisierung: Kunst und Kultur 2.0“) bei der „Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung“ (BKJ) erschienen. Die Publikation bildet den Höhepunkt des über zehnjährigen Wirkens von WORDUP PR-Geschäftsführer Achim von Michel im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Umfeld deutscher Verwertungsgesellschaften, mit dem Ziel einer Verbesserung des gesetzlich verankerten Urheberrechts für kreativ Tätige (Autoren, Komponisten, Fotografen, Journalisten etc.).

| Zur Publikation bei der BKJ

| Zum PDF-Dokument der Veröffentlichung beim Deutschen Kulturrat