TIPP: Presseinformationen punktgenau veröffentlichen

| Sie möchten für ein Event oder eine Pressekonferenz eine Presseinformation zu einer bestimmten Uhrzeit an einem bestimmten Tag veröffentlichen? Vielleicht sind Sie aber an diesem Tag voll mit der Organisation der Veranstaltung beschäftigt und haben einfach keine Zeit, sich um die Kommunikation mit Journalisten und Multiplikatoren zu kümmern.

Hier unsere Tipps:

| Nutzen Sie den Sperrfrist-Vermerk: Sie können Ihre Presseinformation problemlos bereits am Vorabend an die relevanten Redaktionen versenden. Setzen Sie dafür einfach an den Beginn des Textes gut sichtbar den Vermerk: „SPERRFRIST: Datum, Uhrzeit„. Alle seriösen Redaktionen werden sich an diese übliche Formel halten und die Information nicht vor dem angegebenen Zeitpunkt publizieren. Gleichzeitig geben Sie den Redakteuren so die Möglichkeit, sich auf ihre Veröffentlichung vorzubereiten, beispielsweise um zusätzliches Material für einen Artikel zu recherchieren.

| In der Kommunikation im Internet und mit Bloggern ist diese Vorgehensweise nicht zu empfehlen, da vielleicht nicht jeder den presse-spezifischen Hinweis kennt. Wenn Sie über ein modernes Content Management System verfügen, können Sie den Zeitpunkt der Veröffentlichung Ihrer Meldung auf der Homepage problemlos bei der Eingabe festlegen. WORDPRESS beispielsweise verfügt über eine solche Funktion, die einen zuvor eingegebenen Text exakt zum gewünschten Zeitpunkt auf der Homepage veröffentlicht. Auch alle gängigen Mail-Programme ermöglichen das zeitversetzte Versenden von E-Mails, zum Beispiel an Ihren Blogger-Verteiler.

| Wenn Sie diese Maßnahmen vorher festlegen, können Sie sich voll und ganz auf Ihr Event konzentrieren.