Expertenjury des INDUSTRIEPREIS kürt Accuramics zu den Besten

Die Accuramics GmbH ist bei der Verleihung des INDUSTRIEPREIS 2012 im Rahmen der Hannover Messe in der Kategorie Energie & Umwelt“ mit dem Prädikat „BEST OF“ ausgezeichnet worden. Damit unterstreicht die 30-köpfige Expertenjury, dass Accuramics zur Spitzengruppe aus allen eingereichten Bewerbungen in dieser Kategorie zählt.

Mit dem INDUSTRIEPREIS prämiert der Huber Verlag für Neue Medien unter Schirmherrschaft des Landes Niedersachsen und des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) Unternehmen mit hohem wirtschaftlichem, gesellschaftlichem, technologischem und ökologischem Nutzen.
Das Prinzip von Accuramics 1100, der „Heizung in der Heizung“ ist einfach, aber höchst effizient: Ein im Hause Saint-Gobain gefertigter HighTech-Keramikspeicher wird in den bestehenden Heizkessel integriert und durch die Flammenergie während der Brennerlaufzeit aufgeheizt. Die gespeicherte Flamm- und Wärmeenergie wird nach dem Abschalten des Brenners kontinuierlich an den Heizkessel abgegeben. Dadurch werden das erneute Zuschalten des Brenners verzögert und seine Stillstandszeiten erheblich verlängert. Heizkosten können somit um bis zu 15 Prozent gesenkt werden, entsprechend verringern sich auch CO2- und Feinstaubbelastung. Dabei ist es unerheblich, ob in dem betreffenden Heizkessel Erdgas, Leichtöl oder ein anderer Brennstoff zum Einsatz kommt.

„Mehr als 100 Installation allein im Jahr 2011 bei öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen belegen den kommerziellen Erfolg von Accuramics. Es freut uns umso mehr, dass mit dem Zertifikat des INDUSTRIEPREIS nun auch ein unabhängiges Expertengremium zu dem Ergebnis gekommen ist, dass unser System eine intelligente und preisgünstige Alternative zur Neuanschaffung von Heizungsanlagen darstellt, die der Umwelt ab dem Moment ihrer Installation zu Gute kommt“, kommentierte Accuramics-Geschäftsführer Olaf Tinzmann.