Gutachten bestätigt Energieeffizienz von Keramikspeichern

| Heizkosten-Einsparungen von bis zu 15 Prozent mit Accuramics-Technologie

| Nun ist es wissenschaftlich belegt: Durch den Einsatz von Hochleistungs-Keramikspeichern 1100 des Münchner Herstellers Accuramics GmbH lassen sich Heizkosten in Höhe von 8 bis 15 Prozent einsparen. Dies bestätigt ein kürzlich veröffentlichtes Gutachten des renommierten Energie-Experten Prof. Rudolf Jeschar vom Institut für Brennstofftechnik und Energieverfahrenstechnik an der Technischen Universität Clausthal.

Bereits seit rund zehn Jahren untersucht Prof. Jeschar die Wirkung von nachträglich in Heizungskesseln eingebauten keramischen Hochtemperaturwärmespeichern wie vom Typ Accuramics 1100. In dem jüngsten Gutachten beschreibt der Experte die physikalischen Bedingungen, unter denen sich mit einer nachgerüsteten Speicheranlage eine maximale Energieeinsparung erzielen lässt.

Das Prinzip ist einfach: Der HighTech-Keramikspeicher wird in den bestehenden Heizkessel integriert und durch die Flammenergie während der Brennerlaufzeit aufgeheizt. Die gespeicherte Flamm- und Wärmeenergie wird nach dem Abschalten des Brenners kontinuierlich an den Heizkessel abgegeben. Dadurch werden das erneute Zuschalten des Brenners verzögert und seine Stillstandszeiten erheblich verlängert. Heizkosten können somit gesenkt werden, entsprechend verringern sich auch CO2- und Feinstaubbelastung.

Professor Jeschar kommt zu dem Ergebnis, dass in fast allen der 30 versuchsweise mit dem Accuramics-Wärmespeicher nachgerüsteten, älteren Heizungsanlagen der Energieverbrauch um 8 bis 15 Prozent gesenkt werden konnte. Dabei ist es unerheblich, ob in dem betreffenden Heizkessel Erdgas, Leichtöl oder ein anderer Brennstoff zum Einsatz kommt.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass die enormen Einsparmöglichkeiten unserer innovativen Keramikspeichertechnik nun auch von wissenschaftlicher Seite verifiziert sind. Dies bestätigt den Erfolg unserer jahrelangen Entwicklungsarbeit mit dem Ziel, die Effizienz von Heizungsanlagen zu erhöhen und so den Energieverbrauch in Unternehmen jeglicher Größe sowie in Privathaushalten nachhaltig zu senken. Damit erweisen wir auch dem Umweltschutz einen großen Dienst“, kommentiert Olaf Ernst Tinzmann, Geschäftsführer der Accuramics GmbH das Ergebnis des Gutachtens.

| Über Accuramics
Die Accuramics GmbH ist ein innovativer Anbieter effizienter Energiesysteme. Die Marke Accuramics steht für neue, starke Impulse für die bestmögliche Energieausnutzung – zugunsten spürbarer Kostenreduzierung und dem Schutz der Umwelt. Alle Produkte sind qualitativ hochwertig und sorgen für mehr Effizienz beim Betrieb von Heizungsanlagen. Accuramics 1100 wird in Kooperation mit Saint Gobain, dem weltweit führenden Hersteller von Hochleistungskeramik, gefertigt.

| Zur Homepage von Accuramics