Pressearbeit in München, Bayern, Deutschland, international

   
 
 
 
          Newsroom
      
      
      
 
 

Innovation im Spritzguss:  Schlemmer präsentiert MuCell-Technologie auf der IZB

Innovation im Spritzguss: Schlemmer präsentiert MuCell-Technologie auf der IZB

Die Schlemmer Group präsentiert auf der IZB, Europas Leitmesse der Automobilzulieferindustrie in Wolfsburg, nicht nur die neuesten Produkthighlights, sondern zudem ein innovatives Produktionsverfahren des Spritzguss-Bereichs: Die MuCell®-Technologie.

Formstark mit Leichtigkeit – Die MuCell®-Technologie bei Schlemmer

Die Schlemmer Group ist der Spritzgussspezialist für die Entwicklung und Produktion bauteilgeometrisch komplizierter Werkstücke im MuCell®-Verfahren. Dabei liefert das Unternehmen prozesssichere All-in-one-Lösungen aus einer Hand.

Was ist MuCell®?

Die MuCell®-Technologie ist ein etabliertes Spritzgussverfahren zur Herstellung passgenauer Kunststoffbauteile auf Basis mikrozellularer Schaumstrukturen, die vermehrt in der Automobilindustrie, in Weißer Ware oder weiteren elektrotechnischen Produkten zum Einsatz kommt.

Die für das MuCell®-Verfahren typische mikrozellulare Struktur reduziert innere Spannungen und minimiert so die Gefahr eines nachträglichen Verzugs im Bauteil. Außerdem verringern sich die Dichte, der Materialeinsatz und schließlich das Gewicht des Bauteils um bis zu zehn Prozent bei gleichbleibenden oder verbesserten Materialeigenschaften. Die hohe Formstabilität der Bauteile führt letztlich zu einer erhöhten Lebensdauer der Produkte.

Was bietet Schlemmer?

Foto MuCell Schlemmer

Kabelkanal im MuCell-Verfahren gefertigt

Vor der Konstruktion analysieren die Experten der Schlemmer Group jedes Bauteil intensiv, errechnen die Investitionskosten für den Kunden sowie die Dauer der Amortisierungsphase. Im Anschluss daran werden zunächst Prototypen entwickelt, die, in Abstimmung mit dem Kunden, bis zur Serienreife gebracht werden. Die Produktion der Bauteile realisiert Schlemmer stets in den eigenen Fertigungsstätten, wodurch kundenseitig keine zusätzlichen Maschineninvestitionen nötig sind. Mit 27 Produktionsstandorten weltweit ist man geografisch bestens aufgestellt, um alle wichtigen Industriemärkte weltweit mit hochwertigen MuCell®-Bauteilen zu versorgen.

Erfahren Sie mehr über die zukunftsträchtige Technologie und besuchen Sie den Stand der Schlemmer Group auf der IZB vom 18. bis 20. Oktober in Wolfsburg (Allerpark):

Halle 6, Stand 6221

Am 20. Oktober steht Ihnen Josef Minster, CEO der Schlemmer Group, für Interviews zur Verfügung. Um Vorab-Terminvereinbarung wird gebeten.

Über Schlemmer
Die Schlemmer Group ist ein global agierender Technologieexperte, der sich auf die Entwicklung und Produktion von hochspezifischen Kunststofflösungen fokussiert hat. Aufbauend auf 60 Jahren Erfahrung im Kabelschutz hat sich die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Poing, Oberbayern zum führenden und umfassenden Mehrwertlieferanten entwickelt, der seinen Kunden als intelligenter Beratungs- und Servicepartner zur Seite steht. Neben dem angestammten Geschäftsfeld Automotive ist die Schlemmer Group mit ihren Geschäftsbereichen Industry und Appliances in einer Vielzahl weiterer Branchen tätig. Über 60 Standorte weltweit, knapp 30 Produktionsstätten an marktstrategisch bedeutenden Standorten, sowie eine mobil einsetzbare Fabrik ermöglichen gleichermaßen die Umsetzung globaler Strategien und lokaler Präsenz bei Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Die rund 2.600 Mitarbeiter des Unternehmens erwirtschafteten im Jahr 2015 einen konsolidierten Gesamtumsatz (HGB) von 263 Mio. Euro.
Weitere Informationen: www.schlemmer.com und www.schlemmer-ecotech.com
Schlemmer Group auf Facebook: https://www.facebook.com/schlemmer.group


/ Article published by WORDUP PR Agentur München /
Kommentar hinterlassen

Ihre EMail-Adresse wird nicht angezeigt.

KOMMENTAR POSTEN