Schlemmer sponsert Motorradteam Red Bull KTM Factory Racing

Das fünfköpfige Rallye-Team von Red Bull KTM Factory Racing mit dem Gesamtsieger der letzten Rallye Dakar trägt 2017 das Logo der Schlemmer Group

Unter den härtesten Bedingungen der Welt kämpfen im Januar 146 der weltbesten Motorradsportler um den Sieg im berühmtesten Offroad-Rennen der Welt. Die 39. Rallye Dakar, die seit 2009 in Südamerika veranstaltet wird, führt 2017 erstmals durch drei Länder: Paraguay, Argentinien und Bolivien.

Die Schlemmer Group, die bereits in der vergangenen Saison einen Einzelfahrer gesponsert hatte, unterstützt dieses Mal das fünfköpfige Motorradteam von Red Bull KTM Factory Racing, dessen Fahrer Toby Price aus Australien im letzten Jahr als Gesamtsieger durchs Ziel ging.

„Im härtesten Rennen der Welt sind sowohl Mensch als auch Fahrzeug den extremsten Bedingungen ausgesetzt. Die Erfahrungen aus diesem ultimativen Belastungstest werden in die kürzlich initiierte Entwicklungszusammenarbeit zwischen Schlemmer und dem Hersteller KTM einfließen, um unsere innovativen Kabelschutz-Komponenten auch im Motorrad-Sport zu etablieren“, erklärt Josef Minster, CEO der Schlemmer Group.

Die Rallye Dakar startet am 2. Januar in Paraguays Hauptstadt Asunción und endet nach etwa 9.000 km am 14. Januar in Buenos Aires (Argentinien). Für das Werksteam von KTM gehen an den Start: Toby Price (Australien), Sam Sunderland (Großbritannien), Matthias Walkner (Österreich), Ivan Ramirez (Mexiko) und Laia Sanz (Spanien).

Schlemmer Red Bull / KTM Motorradsponsoring Foto Motorrad
Red Bull KTM Factory Racing Team Driver Sam Sunderland

Schlemmer Red Bull / KTM Motorradsponsoring Foto Logos

 

Über Schlemmer

Die Schlemmer Group ist ein global agierender Technologieexperte, der sich auf die Entwicklung und Produktion von hochspezifischen Kunststoff- und Metalllösungen fokussiert hat. Aufbauend auf 60 Jahren Erfahrung im Kabelschutz hat sich die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Poing, Oberbayern zum führenden und umfassenden Mehrwertlieferanten entwickelt, der seinen Kunden als intelligenter Beratungs- und Servicepartner zur Seite steht. Neben dem angestammten Geschäftsfeld Automotive ist die Schlemmer Group mit ihren Geschäftsbereichen Industry und Appliances in einer Vielzahl weiterer Branchen tätig. Über 60 Standorte weltweit, knapp 30 Produktionsstätten an marktstrategisch bedeutenden Standorten, sowie eine mobil einsetzbare Fabrik ermöglichen gleichermaßen die Umsetzung globaler Strategien und lokaler Präsenz bei Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Die mehr als 2.500 Mitarbeiter des Unternehmens erwirtschafteten im Jahr 2015 einen konsolidierten Nettoumsatz von 263 Mio. Euro.

Weitere Informationen: www.schlemmer.com und www.schlemmer-ecotech.com

Schlemmer Group auf Facebook: https://www.facebook.com/schlemmer.group