Pressearbeit in München, Bayern, Deutschland, international

   
 
 
 
                 Blog
      
      
      
 
 

SEO Optimierung, Google-Rankings und schöne Erfolge

SEO Optimierung, Google-Rankings und schöne Erfolge

SEO-Tools von Seitwert | Analyse- & Monitoring ToolWir haben es gewagt und nach über fünf Jahren unser SEO-Plugin ausgetauscht. Sie wissen nicht, was ein SEO-Plugin ist? Kein Problem, das ist schnell erklärt. WORDPRESS als leistungsfähiges Content Management System (CMS) bildet seit vielen Jahren die technische Basis unserer Website. Mit zusätzlichen Plugins, also quasi „Software-Einsteckkarten für mehr Power“ erhöht man den Funktionsumfang von WORDPRESS durch wenige Installations-Klicks. Solche Plugins werden von einer weltweiten Entwicklergemeinde programmiert, denn WORDPRESS ist „Open Source“, d.h. für jedermann kostenfrei zu nutzen und mit offenen Schnittstellen ohne proprietären Source-Code ausgestattet.

Doch zurück zur Geschichte: Wir haben unser SEO-Plugin ausgetauscht: „SEO for WORDPRESS“ by Yoast ist unsere neue Wahl, auch weil es umfangreiche Möglichkeiten zur Migration der alten Plugin-Lösung bietet. Und zu migrieren gibt es da einiges: über 500 mit Meta-Description und Suchworten versehene Artikel auf www.wordup.de sollen auch in Zukunft leicht auffindbar und bei Google indiziert sein. Aber das wirklich schicke an dem neuen Plugin ist seine eingebaute Funktion, SEO-optimierte Texte zu schreiben. Vergeben Sie einfach einen Suchbegriff, der auf den Inhalt Ihres Artikels am besten passt, und lassen Sie sich durch den Prozess der SEO-Optimierung führen: Kommt das keyword im Seitentitel vor? Findet man es in der SEO-Descrition und in der Meta-Description? Hat der Artikel die von Google gewünschte Länge mindestens von etwa 300 Wörtern? Gibt es Bilder zum Text? Finden sich Verlinkungen zu externen Webseiten? Auf diese und viele weitere Faktoren prüft unser neues Plugin nun automatisch jeden Text, den wir im WORDPRESS-Texteditor erstellen, und vergibt erst dann ein „SEO = GUT“, wenn wir eine bestimmte Anzahl der Prüfkriterien erfüllt haben. Sehr praktisch für die tägliche Arbeit, auch wenn für uns natürlich nach wie vor gilt: Content vor SEO – wir erstellen Texte für Menschen, nicht für Suchmaschinen.

Eleganter SEO-Editor für optimierte Texte

Der Teufel liegt – wie so oft bei WORDPRESS – am Schluss im Detail: Das neue SEO-Plugin funktioniert zunächst nicht zusammen mit einem anderen Plugin, das für die Sprachversionen Deutsch/Englisch unserer Website verantwortlich ist. Die Google Sitemap muss neu erstellt werden und wird vom Suchmaschinenbetreiber zunächst nur mit Fehlern erkannt. Unser Agenturname erscheint plötzlich doppelt im so genannten Meta Title, einem der wichtigsten Parameter für die Suchmaschinen, und prompt werden wir kurzzeitig abgestraft und auf einen der hinteren Suchmaschinen-Ränge verwiesen. Google achtet inzwischen sehr genau auf so genannte „Überoptimierung“, und eine Dopplung von relevanten Suchbegriffen wird ganz schnell zum Problem – auch wenn das in unserem Fall gänzlich unabsichtlich erfolgte.

Doch solche Erfahrungen gehören einfach zum WORDPRESS-Alltag, denn bei allen Bemühungen der Standardisierung bleibt das Framework ein hoch komplexes technologisches Gebilde, zu dessen Weiterentwicklung zehntausende von Software-Experten täglich beitragen, wobei eben nicht alle Eventualitäten für jede Website und jede mögliche Plugin-Kombination von vornherein abgefangen werden können. Hier sind eigenes Expertenwissen und Erfahrung gefragt, um die eigene Website-Performance am Schluss nicht zu „verschlimmbessern“. Und manchmal muss man auch in einem Entwickler-Forum um Rat fragen, doch glücklicherweise sind die meisten „Bewohner“ dieser Foren sehr hilfsbereit und kreativ bei der Entwicklung von Workarounds und Lösungen. Auch ein versierter SEO-Fachmann mit Programmiererfahrung (z.B. in einer spezialisierten SEO-Agentur) kann sehr hilfreich sein, vor allem wenn es um Details mit der XML-Sitemap geht.

Grundlegende WORDPRESS-Kenntnisse sind unabdingbar

Das Ergebnis jedenfalls kann sich sehen lassen: www.seitwert.de, ein sehr bekannter Indikator für die Wertigkeit einer Website, rankt www.wordup.de unter den 16.200 besten aller bisher getesteten Websites (das sind etwa 1,1 Millionen). Damit sind wir unter den TOP 2 Prozent in diesem Ranking und können mehr als zufrieden sein, denn auch unser Ranking in den Suchmaschinen zu Begriffen, die wir für relevant halten, entwickelt sich hervorragend. Die SEO Optimierung hat also bestens funktioniert, und auch dieser Artikel erhält von unserem Plugin das Prädikat „SEO = GUT“ (visualisiert durch einen kleinen grünen Punkt).

Fazit: Immer mal wieder etwas Neues ausprobieren, auch wenn es zunächst mit viel Arbeit verbunden ist.

PS: Übrigens steht unsere Schwester-Website mittelstandinbayern.de mit einem Seitwert von 36,04 fast genauso gut da (Rang 17.062 im April 2015).


/ Article published by WORDUP PR Agentur München /
Kommentar hinterlassen

Ihre EMail-Adresse wird nicht angezeigt.

KOMMENTAR POSTEN