Pressearbeit in München, Bayern, Deutschland, international

   
 
 
 
                 Blog
      
      
      
 
 

TV-Statement zur Energiewende in den Schweizer Hauptnachrichten

TV-Statement zur Energiewende in den Schweizer Hauptnachrichten

In seiner Funktion als Pressesprecher des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) in Bayern gab Achim von Michel im Juli ein Statement zur Energiewende in den Hauptnachrichten des Schweizer Fernsehens SRF (Tagesschau). Hintergrund: Die Abschaltung des ältesten deutschen Atomkraftwerks in Grafenrheinfeld, Bayern. Klare Position des BVMW, der die Energiewende und eine nachhaltige, saubere Versorgung mit Strom natürlich unterstützt: „Strom muss bezahlbar bleiben, um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft auch in Zukunft zu gewährleisten.“ Ebenfalls im Interview: BVMW-Landeswirtschaftssenator Albert Duin, der als Unternehmer und Landesvorsitzender der FDP Bayern seine Meinung vertrat.

SRF Besuch Achim von Michel Energiewende

Besuch von den Kollegen des Schweizer Fernsehens SRF

Intelligente Speicherlösungen und damit eine Offensive in der Forschung und Entwicklung in Deutschland sind nach Ansicht von Achim von Michel wesentliche Bausteine für eine erfolgreiche Energiewende. „Ob die geplanten Stromtrassen nun überirdisch oder unterirdisch verlegt werden, ist nicht die Kernfrage. Vielmehr geht es darum: Wie kann Strom in Zukunft so dezentral wie möglich und nur so zentral wie nötig hergestellt werden, und wie erreichen wir eine intelligente Speicherung von regenerativen, aber nicht kontinuierlich bereitstehenden Energiedepots“, so Achim von Michel.

Den vollständigen Beitrag in der Schweizer Tagesschau (600.000 Zuschauer) finden Sie HIER.


/ Article published by WORDUP PR Agentur München /
Kommentar hinterlassen

Ihre EMail-Adresse wird nicht angezeigt.

KOMMENTAR POSTEN