Pressearbeit in München, Bayern, Deutschland, international

   
 
 
 
                 Blog
      
      
      
 
 

WORDUP PR berät US High-Tech-Startup SimpliVity

WORDUP PR berät US High-Tech-Startup SimpliVity

Gezielte Presse- und PR-Arbeit für den Mittelstand – so lautet die Mission für unsere Beratung des US-Startups SimpliVity, das mit Abschluss der aktuellen Finanzierungsrunde in dieser Woche seinen Marktwert auf rund 1 Mrd. US-Dollar steigern konnte.

Schon vor zwei Wochen hatte Agentur-Inhaber Achim von Michel die Möglichkeit, ein exklusives Interview mit Doron Kempel, Gründer und CEO des Bostoner Unternehmens, in München zu führen. Kempel und seine inzwischen mehr als 400 Mitarbeiter in 18 Ländern bewegen sich an der technologischen Spitze einer Bewegung, an deren Ende ein grundlegender Wandel in der IT-Infrastruktur stehen wird. Die Zukunft gehört nach Ansicht von Experten klar den hyperkonvergenten Infrastrukturen, wie sie SimpliVity mit seinem Produkt „Omnicube“ bereits heute erfolgreich anbietet. Sie ermöglichen optimale Skalierungsmöglichkeiten und enorme Einsparungspotenziale durch intelligiente Zusammenfassung von Komponenten und Services. So bietet SimpliVity eine softwaredefinierte Infrastruktur, die auf den branchenüblichen x86-­Systemen läuft und dabei Abstraktion, Pooling und Automatisierung von IT-Ressourcen und -Dienstleistungen ermöglicht. Durch die Integration von bis zu zwölf Kernfunktionen herkömmlicher Rechenzentren – darunter Hypervisor, Rechenleistung, Festplatten-­Speicher, Netzwerk­Switching, Backup, Replikation, Cloud-­‐Gateway, Caching, WAN-­Optimierung und Echtzeit-­Deduplizierung – erzielt diese hyperkonvergente Infrastruktur deutliche Reduzierungen bei den Investitions- und Betriebskosten von IT-Rechenzentren.

Besonders interessant für den Mittelstand in Zeiten des Fachkräftemangels: Auch der Personalaufwand für Betrieb und Wartung liegt bei hyperkonvergenten Architekturen deutlich unter den Anforderungen klassischer Rechenzentrums-Architekturen.


/ Article published by WORDUP PR Agentur München /
Kommentar hinterlassen

Ihre EMail-Adresse wird nicht angezeigt.

KOMMENTAR POSTEN