Pressearbeit in München, Bayern, Deutschland, international

   
 
 
 
          Newsroom
      
      
      
 
 

Zum Bundestagsbeschluss: Beitrag im BR zur Frauenquote im Mittelstand

Beitrag in der "Radiowelt" des BR zur Frauenquote im MittelstandDer Bundestag hat heute die so genannte Frauenquote für große Unternehmen beschlossen. 30 Prozent der Positonen in Führungsetagen müssen demnach ab kommendem Jahr mit Frauen besetzt werden. Etwa 3.500 größere, mittelständische Unternehmen müssen sich im Rahmen einer „Flexiquote“ noch in diesem Jahr eigene Zielvorgaben für die Besetzung ihrer Führungsebenen mit Frauen setzen. Damit gibt es erstmals auch eine gesetzlich festgeschriebene Frauenquote im Mittelstand, wenn auch in sehr abgeschwächter Form.

Im Hörfunkmagazin „Radiowelt“ von Bayern2Radio gab Achim von Michel in seiner Funktion als Pressesprecher des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) in Bayern heute ein Statement zur Frauenquote im Mittelstand ab. Seine Position:“Niemand weiss besser, als der Unternehmer, wer im Unternehmen an welcher Position benötigt wird. Darum ist eine gesetzliche Regulierung dieses Bereiches gerade im Mittelstand nicht zielführend sondern sollte immer auf Freiwilligkeit beruhen.“

Den vollständigen Beitrag hören Sie HIER.


/ Article published by WORDUP PR Agentur München /
Kommentar hinterlassen

Ihre EMail-Adresse wird nicht angezeigt.

KOMMENTAR POSTEN