Textseminar am Department für Psychologie der LMU

Mit dem Projekt „Evidenzbasiertes Management“ bietet das Department für Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) eine wichtige Transferleistung von der Forschung in die Praxis. Evidenzbasiertes Management (EbM; von engl. „evidence“: Beweis, Nachweis, bzw. dt. Evidenz: Gewissheit, Erkenntnis, faktische Gegebenheit) kann man als „beweisgestütztes Organisieren“ übersetzen. EbM kennzeichnet einen Ansatz aus den USA, demzufolge Managemententscheidungen durch den expliziten Gebrauch bestmöglicher wissenschaftlicher Methoden und empirischer Befunde zu treffen sind. Ein wichtiger Vertreter dieses Ansatzes ist Jeffrey Pfeffer von der Stanford University. Am Department für Psychologie wird das Evidenzbasierte Management von den Studierenden aktiv betreut und ständig weiterentwickelt.

Achim von michel, LMU München SeminarIn übersichtlichen Dossiers werden dabei aktuelle Themen aus der Management-Theorie praxisnah und mit konkreten Umsetzungstipps beleuchtet, um einen Transfer von wissenschaftlicher Aufbereitung in die Management-Praxis zu gewährleisten.. Auf Einladung von Ordinarius Professor Dr. Felix Brodbeck gab WORDUP PR-Geschäftsführer Achim von Michel den Master-Studierenden im Juni im Rahmen eines Textseminars in München eine Einführung in die professionelle Arbeit mit Manuskripten und Artikeln, um die Qualität des universitären Outputs für die unterschiedlichen Management-Zielgruppen noch weiter zu steigern.

Im vergangenen Jahr war WORDUP PR zu Gast bei sder Unternehmensberatung McKinsey München, um einen Workshop „Grundlagen der Pressearbeit“ für 12 Unternehmen und Organisationen zu gestalten. Im Jahr 2015 durchlief das gesamte Top-Management der Schlemmer Group ein mehrstündiges Medientraining.

Eine Übersicht über die verschiedenen Seminarangebote von WORDUP PR finden Sie übrigens hier.