TWS Partners Spieltheorie Wirtschaftskommunikation

KUNDE


TWS Partners gilt als Marktführer für angewandte Spieltheorie. Mit über 70 hoch spezialisierten Beratern arbeitet TWS Partners an den Standorten München und London für Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Das Team ist darauf spezialisiert, Spieltheorie für unternehmerische Entscheidungen nutzbar zu machen. Diese können von komplexen Markteintrittsentscheidungen, über den Kauf oder Verkauf von Assets und Unternehmensteilen, die Vermarktung von IP-Rechten bis hin zur Optimierung der Top & Bottom-Line im Einkauf und Vertrieb reichen.

2001 in München als Spin-off eines Gemeinschaftsprojekts von Industrie und Wissenschaft gegründet, ist TWS Partners immer noch eng mit dem Wissenschaftsbetrieb verbunden und deshalb immer auf dem aktuellen Stand der Forschung. Dafür stehen auch die Gründungspartner Marcus Schreiber (Vorstandsvorsitzender) und Professor Achim Wambach, heute Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Durch den engen Austausch mit Wissenschaft und Forschung ist TWS Partners Vorreiter auf dem Feld der angewandten Spieltheorie und entwickelt seine Methodik gezielt kontinuierlich weiter.

TWS Partners ist das weltweit einzige Beratungsunternehmen, das sich ausschließlich auf nobelpreisprämierte Forschungsergebnisse aus den Bereichen Spieltheorie und Industrieökonomik stützt. TWS Partners macht diese Methodik direkt für Unternehmen in Entscheidungssituationen nutzbar.

Mit den Themenfeldern Mechanism Design, Process Design und Market Design bietet TWS Partners einen praxisrelevanten Beratungsansatz, der von mehr als 70 Beratern bei zahlreichen europäischen und internationalen Kunden-unternehmen erfolgreich umgesetzt und ständig weiterentwickelt wird. Die Berater begleiten vor allem hochvolumige und komplexe Transaktionsprojekte und erzielen dabei weit überdurchschnittliche Ergebnisbeiträge und nachhaltige Wettbewerbsvorteile für die Kunden.

Davon können beispielsweise Unternehmen in den Bereichen Automotive, Transport, Hightech, Telekommunikation, Pharma, Chemie und der Konsumgüterbranche profitieren. TWS Partners hat bisher über 2.200 Transaktionsprojekte mit einem kumulierten Volumen von mehr als 250 Mrd. Euro erfolgreich umgesetzt.

 

WORDUP PR verantwortet seit Ende 2018 die gesamte Pressearbeit für TWS Partners in Deutschland. Besonderer Schwerpunkt in der Beauftragung liegt in der Positionierung des Unternehmens und seiner Inhalte im politischen und wirtschaftlichen Umfeld in Leitmedien in Deutschland. Als Experte für Wirtschaftskommunikation greift die Münchener Agentur bei diesem Mandat auf eine Vielzahl von Erfahrungen zurück, zum Beispiel bei der Beratung der Münchener Lehel Invest Bayern, dem Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) und der Münchener Patentpool Gruppe. 

Weitere Informationen: www.tws-partners.com

PR Agentur Leistungen (2018-2019)

  • Konzeption und Umsetzung des Press Kit
  • Positionierung als Experte für Spieltheorie
  • Gezielte Wirtschaftskommunikation
  • Pressearbeit (Deutsche Leitmedien)
  • Agenda Setting
  • Vermittlung von Interviews und Experten-Statements

Beratungsdauer:1Jahr


Publikationen

  • Handelsblatt
  • The European
  • Focus Money
  • Business Insider
  • Industrieportal Fuenf-G
und viele mehr...