Fintech PR Agentur: Neukunde SHS Viveon
5. März 2021

Neukunde aus dem FinTech-Markt: SHS Viveon AG

Seit Januar berät die Münchener PR-Agentur WORDUP erneut ein börsennotiertes Unternehmen. Nach der auf Finanzierung und Restrukturierung im Mittelstand spezialisierten  Blue Cap AG, die in den Jahren 2018 und 2019 von WORDUP PR beraten wurde, gehört nun die SHS Viveon AG (ebenfalls m:access gelistet) aus Freiham bei München zum Kundenstamm.

SHS Viveon hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Management finanzieller und regulatorischer Risiken von Unternehmen entscheidend zu vereinfachen. Die SHS Viveon Plattform ermöglicht Risk-, Credit- und Compliance-Management-Teams die automatisierte Identifikation, Bewertung und Absicherung von Risiken in einem flexiblen, digitalen Prozess. Sie vereinfacht den Zugriff auf alle relevanten Daten von jedem System aus, automatisiert Prozesse, verbesset die Analyse und Simulation und ermöglicht so bessere Unternehmensentscheidungen. SHS Viveon wurde 1991 gegründet und ist seit 1999 im m:access an der Börse München gelistet.

WORDUP PR kann bei dieser Beauftragung auf eine lange Erfahrung in der Beratung von  Unternehmen aus der Fintech-, Banken-, Und Financial Services- Szene zurückgreifen – darunter des ETF-Startup yavalu, die digitale Payment-Lösung payconic und die Münchener Cap Flow AG. WORDUP PR wird SHS Viveon in allen Bereichen der Pressearbeit für die DACH-Region unterstützen und zusätzlich auch den Bereich Investor Relations des Unternehmens durch zusätzliche Inhalte medial verstärken.