Kanzlei Michael Best & Friedrich LLP entscheidet sich für Anaqua, um IP-Dienstleistungen zu verbessern

US-amerikanische Anwaltskanzlei verbessert mit ANAQUA das IP-Management und die Transparenz für Mandanten

 Anaqua Inc., ein führender Anbieter von Analyse-Software und -Dienstleistungen im Bereich Intellectual Property (IP)-Management, hat heute bekannt gegeben, dass die landesweit tätige, US-amerikanische Anwaltskanzlei Michael Best & Friedrich LLP einen mehrjährigen Vertrag für die Nutzung von ANAQUA abgeschlossen hat, um die Qualität und Aktualität ihre IP-Dienstleistungen für Mandanten zu optimieren.

Das IP-Team von Michael Best umfasst mehr als 100 Anwälte und technische Fachkräfte, die das gesamte Spektrum an Rechtsdienstleistungen für alle Bereiche des geistigen Eigentums anbieten. Die Kanzlei hat sich für Anaqua entschieden, um in Zukunft alle IP-Assets ihrer Mandanten auf einer Plattform zu vereinen, die Effizienz zu steigern, Zeit zu sparen und Kosten zu senken. Die IP-Kanzlei wird ANAQUA für die papierlose Verwaltung von Patenten, Marken, Einsprüchen und Widersprüchen sowie Vereinbarungen nutzen.

Die umfassende IP-Management-Plattform für Kanzleien verbessert das Weiterleiten und Verarbeiten eingehender Mails, fungiert für die Nutzer als Informations- und Dokumentensystem für die Fristenverwaltung und senkt zudem den Verwaltungsaufwand für die Anwälte.

„Anaqua wird die Arbeit von Michael Best und seinen Mandanten erheblich verändern“, erklärt Bob Romeo, CEO von Anaqua. „Unsere Software wird die Rentabilität der Kanzlei verbessern, eine stärkere Transparenz für die Mandanten schaffen und der Kanzlei dabei helfen, mehr Ausschreibungen zu gewinnen.“

Tom Otterlee, Partner bei Michael Best, sagt, dass ihn die integrierten Datenanalysen von ANAQUA dabei unterstützen, die Kanzlei von ihren Wettbewerbern abzugrenzen. Er beschreibt Anaqua in seinem Bestreben, Analysen direkt in die Daten für die Fristenverwaltung zu integrieren, als zukunftsorientiert.  Zudem lobt er die Zusammenarbeit mit Anaqua während des Übergangs und der Einführung – mit äußerst kompetenten und kundenorientierten Mitarbeitern, die als Ansprechpartner für Michael Best fungiert haben.

„Mit ANAQUA können wir nicht nur zeigen, dass wir die Portfolios unserer Mandanten kennen – wir können auch zeigen, dass wir sie verstehen“, so Otterlee. „Bevor wir an Anaqua herangetreten sind, mussten sich die Mandanten größtenteils auf unsere Berichte verlassen, um einen Einblick in die Fristenverwaltung zu erhalten.  Wir freuen uns darauf, ihnen in naher Zukunft direkten Zugriff, Berichte und mandantenorientierte Dashboards zur Verfügung stellen zu können.  Wir haben nach einem Komplettanbieter gesucht und wir haben ihn gefunden. Anaqua bietet all das, was wir uns gewünscht haben.“

 

ÜBER ANAQUA

Anaqua unterstützt Unternehmen und Kanzleien dabei, ihr geistiges Eigentum in einen Wettbewerbsvorteil umzuwandeln. Seine Softwareplattform vereint Erkenntnisse aus dem Bereich der Big-Data-Analyse mit kritischen Tools, bewährten Arbeitsabläufen und Dienstleistungen. So entsteht eine einzelne effiziente und intelligente Lösung, mit deren Hilfe IP-Kanzleien effizienter arbeiten und schneller bessere Entscheidungen treffen können. Viele bekannte Marken und äußerst innovative Produkte wurden bereits mithilfe der ANAQUA-Plattform konzipiert, bewertet, geschützt und gewerblich genutzt. Anaqua wurde 2004 von IP-Managern der Unternehmen The Coca-Cola Company, Ford Motor Company, Kimberly-Clark und British American Tobacco gegründet. Das privat geführte US-Unternehmen hat seinen Sitz in Boston und verfügt über weitere Niederlassungen in Europa und Asien. Weitere Informationen erhalten Sie auf https://www.anaqua.com.

 

ÜBER MICHAEL BEST & FRIEDRICH

Michael Best & Friedrich ist eine Full-Service-Kanzlei mit Hauptsitz in Milwaukee. Mehr als 220 Anwälte stellen den Mandanten hervorragende Rechtsdienstleistungen und unternehmerische Fähigkeiten zur Verfügung, die die Kanzlei schon seit Generationen prägen. Die Kanzlei ist in die folgenden Bereiche unterteilt, für die jeweils eigene Sub-Kanzleien zuständig sind: Banking & Finanzdienstleistungen, Unternehmens- & Transaktionsleistungen, Energierecht, Umweltressourcen & Rohstoffe, Regierungsbeziehungen & Öffentliche Ordnung, Geistiges Eigentum, Arbeitsbeziehungen & Beschäftigungsverhältnisse, Rechtsstreitigkeiten, Datenschutz & Datensicherheit, Immobilien und Steuern. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.michaelbest.com.