Pressearbeit in München, Bayern, Deutschland, international

   
 
 
 
                 Blog
      
      
      
 
 

Sind Corporate Blogs von gestern?

Sind Corporate Blogs von gestern?

Wieder einmal sorgt eine Social Media-Studie aus den USA für Aufsehen. Das Charlton Center for Marketing Research in Massachusetts hat die Social Media-Nutzung der 500 größten Unternehmen in den USA untersucht. Ergebnis: nur noch knapp ein Drittel (31%) betreiben einen eigenen Corporate Blog. Im Vorjahr waren es noch 34 Prozent. Die Veränderung ist wohl statistisch signifikant, ein klarer Trend aber noch nicht abzulesen. Social-Media-Plattformen liegen hingegen voll im Trend: sie wurden durchgängig von mehr Konzernen genutzt als im Vorjahr. Dabei führt LinkedIn mit einer Traum-Durchdringung von 97 Prozent, gefolgt von Twitter mit 83 Prozent und Facebook mit 80 Prozent. Alle geeigneten Plattformen konnten im Vergleich zu 2013 zulegen. Den größten Sprung nach vorne machten übrigens die relativ neuen sozialen Plattformen Pinterest und Foursquare.

Wir meinen: Ja, die Internet-Gemeinde braucht immer wieder Innovationen, Hypes und neue, aufregende Ansätze. Konsequenterweise präsentieren sich diejenigen Unternehmen, die besonders junge und Social Media-affine Zielgruppen ansprechen, jeweils auf den trendigsten Plattformen. Da die Budgets auch in den USA nicht in den Himmel wachsen, mögen solche Strukturen an der einen oder anderen Stelle zur Vernachlässigung etablierter Kommunikationskanäle führen.

Und nein, das Blog ist längst nicht tot. Wie lassen sich besser Internet-Nutzer vom anregenden „Teaser“ zu den umfangreicheren Fakten dirigieren, als durch einen gezielten Link von der Social Media Plattform zum Corporate Blog? Und auch die SEO/SEM-Verfechter im Unternehmen werden in den allermeisten Fällen weiterhin auf möglichst viel frischem Content auf der eigenen Unternehmensseite bestehen.

WORDUP PR liebt Blogs und hat für eine Vielzahl von Kunden erfolgreich entsprechende Plattformen realisiert. Am liebsten auf WORDPRESS-Basis, denn diese Umgebung ist für Jedermann leicht zu nutzen, insgesamt sehr wartungsfreundlich und sehr gerne gesehen bei Google und Co.

Bloggen Sie also bitte weiter – wir helfen gern bei Technologie und Inhalt.

Quelle: Charlton Center for Marketing Research, University of Massachusetts Dartmouth

Quelle: Charlton Center for Marketing Research, University of Massachusetts Dartmouth


/ Article published by WORDUP PR Agentur München /
One Response to Sind Corporate Blogs von gestern?
  • Sebastian

    Hi Achim, den Absturz von 34% auf 1/3 (also 33,33%) würde ich jetzt nicht wirklich „signifikant“ bezeichnen. Kannst Du die Studie evtl. verlinken?

Kommentar hinterlassen

Ihre EMail-Adresse wird nicht angezeigt.

KOMMENTAR POSTEN