Pressearbeit in München, Bayern, Deutschland, international

   
 
 
 
                 Blog
      
      
      
 
 

Süddeutsche Zeitung berichtet über Sozialprojekt DEIN NACHBAR e.V.

Süddeutsche Zeitung berichtet über Sozialprojekt DEIN NACHBAR e.V.

Um den langfristigen Ansatz unseres Kunden DEIN NACHBAR e.V. zu verstehen, lohnt ein Blick auf den Pflegebereich in Deutschland. Tatsache ist: Schon heute haben wir in unserem Land rund 2,6 Millionen Pflegebedürftige und nochmals über 2,6 Millionen Hilfsbedürftige ohne Pflegestufe (Quelle: ifo Institut). Dies entspricht rund 5,5 Prozent der Bevölkerung. In 15 Jahren wird unsere Bevölkerung um 5 Prozent geschrumpft sein. Die Anzahl der Hilfsbedürftigen wird jedoch um 30 Prozent steigen. Aufgrund der sinkenden Bevölkerung steigt der Anteil der Hilfsbedürftigen um 37 Prozent auf 7,5 Prozent der Bevölkerung.

Zudem muss man noch wissen, dass heute 2/3 der ambulant versorgten pflegebedürftigen Menschen von Angehörigen betreut werden. Der intergenerationale Unterstützungskoeffizient sinkt aber in den nächsten 15 Jahren um 34 Prozent. Heute gibt es 3,8 Menschen im Alter zwischen 50 und 64 Jahren, die auf einen über 80 Jährigen kommen. Im Jahr 2030 werden es nur noch 2,5 sein (Quelle: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung). Der Anteil der Bevölkerung, die auf Unterstützung angewiesen ist, steigt also um 37 Prozent, während der Anteil der Bevölkerung, der den Älteren helfen kann um 34 Prozent sinkt!

Diese Situation ist nach Ansicht der Initiatoren von DEIN NACHBAR e.V. nur abzufangen durch ein System, in dem sich ältere Menschen gegenseitig auf ehrenamtlicher Basis im Rahmen von Genossenschaftsmodellen und gemeinnützigen Vereinen unterstützen. Andere Strukturen werden auf Dauer schlichtweg nicht finanzierbar sein.

Am 30. Juli fand die offizielle Eröffnung der Vereinsräume in München-Laim mit mehr als hundert Gästen statt. Aufgegriffen hat die Laimer Initiative, die sich laut ihrem Vorstandsvorsitzenden Thomas Oeben zunächst als Pilotprojekt für eine weitere, überregionale Verbreitung versteht, neben den lokalen Medien Laim-Online und Münchner Wochenanzeiger jüngst auch die Süddeutsche Zeitung.

Alle aktuellen Medienberichte zum Projekt, das von WORDUP PR Agentur München in der gesamten Außendarstellung begleitet wird:

Beitrag „Wenn Not am Mann ist“ in der Süddeutschen Zeitung vom 3. August (Print & online)
Beitrag Laim Online vom 31. Juli
Beitrag Münchner Wochenanzeiger vom 29.6.


/ Article published by WORDUP PR Agentur München /
Kommentar hinterlassen

Ihre EMail-Adresse wird nicht angezeigt.

KOMMENTAR POSTEN