Wer wird „Hidden Champion“ 2010?

Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. - PR Agentur München | WORDUP Public Relations| Bayerischer Mittelstandspreis des BVMW wird im Maximilianeum München verliehen

| Zum vierten Mal vergibt der BVMW Bayern in diesem Jahr den Bayerischen BVMW Mittelstandspreis für herausragende unternehmerische Leistungen. Insgesamt sind dieses Mal 40 Unternehmen aus ganz Bayern für die von Volker Knittel (Landesbeauftragter BVMW Bayern) initiierte Auszeichnung nominiert.

| Unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil werden am 21. Oktober ab 18.00 Uhr im Münchener Maximilianeum die diesjährigen Gewinner gekürt. Doch zuvor muss die hochkarätige Jury bewerten, wie innovativ die nominierten Unternehmen neue Ideen für Kunden, Mitarbeiter, Produkte, Dienstleistungen und Märkte erfolgreich einsetzen, dabei Energie einsparen und anderen Unternehmern dadurch ein Vorbild sind. Die Jury setzt sich zusammen aus: Elisabeth Dostert (Redakteurin der Süddeutschen Zeitung), Meinhard Knoche (Vorstand des ifo Instituts), Karl-Heinz Raguse (BVMW Regionalgeschäftsführer Ulm/Neu-Ulm), Ulrich Sauer (Aufsichtsratsvorsitzender der SAF Holland), Michael Keller (geschäftsführender Teilhaber bei KLEIN & COLL.), Harald Dörenbach (Geschäftsführer Swoboda), Helmut F. Schreiner (Inhaber Schreiner Group) und Josef Ahmann (Geschäftsführer Dr. R. Pfleger).

Den über 250 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Medien bietet die Abendveranstaltung neben der Preisverleihung noch weitere Höhepunkte. BVMW-Präsident Mario Ohoven wird in seinem Vortrag „Psychologie ist mindestens 80 Prozent des Erfolges der Wirtschaft“ den Einfluss von Stimmungen und Emotionen auf die Wirtschaftsleistung beschreiben. Unter dem Motto „Erfolgsfaktor Gefühl“ diskutieren Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Werner Sinn (Präsident des ifo Instituts), Michael Keller (KLEIN & COLL.), Christian Gansch (Dirigent und Produzent) und Andrea Klepsch (Unternehmerin, modem conclusa public relations) über das berühmte „Bauchgefühl“ und seinen Einfluss auf Geschäftsentscheidungen. Roman Roell, Moderator des Bayerischen Rundfunks, führt durch den Abend.

Die Nominierten kommen auch in diesem Jahr wieder aus allen Teilen Bayerns.

| Aus Oberbayern und Schwaben:
Accuramics GmbH – Effiziente Energiesysteme (München), baramundi software AG (Augsburg), BeOne München GmbH (München), COMMUNIC Unternehmensberatung GmbH (Augsburg), CompuSafe Data Systems AG (München), Doris Hartwich (München), FJR Fahrnholz & Junghanns & Raetzel Werbeagentur GmbH (München), FROBAS GmbH (Forstern), Gamper Holzbau u. Bedachungen (Bellenberg), Gante & Pairan GmbH (Gilching), GBN Systems GmbH (Buch am Buchrain), Günzburger Steigtechnik GmbH (Günzburg), Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg GmbH & Co. KG (Starnberg), LST GmbH (Herrsching), mission eRelations AG (Neu-Ulm), Müller Datentechnik (Neuried), TerraSana LIFE AG (Weißach/Tegernsee), Vilgertshofer GmbH (Alling), wellfeelin GmbH (München), wodre & Partner GbR (Wiggensbach).

| Aus Niederbayern, Franken und der Oberpfalz sind nominiert: at² (Nürnberg), Bioland KräuterGut (Nürnberg), Chairgo GmbH – Die BewegtSitzer (Hersbruck), COC AG (Burghausen), ELDICON Systemhaus GmbH (Nürnberg), Fahrschule „die 3“ GmbH (Nürnberg), FCS Fair Computer Systems GmbH (Nürnberg), Gebr. Maser GmbH (Nürnberg), Groha Frisuren GmbH (Schweinfurt), Heinrich Wengerter Bau GmbH (Klingenberg), Heinzmann KG Autotechnik (Gunzenhausen), Huber SE, Maschinen-und Anlagenbau (Berching), iloxx AG (Nürnberg), K+B E-Tech GmbH & Co. KG (Cham), Optik Schlemmer (Nürnberg), Rauschert Steinbach GmbH (Steinbach am Wald), Rolladen Braun OHG (Weiding), VARIOTEC Sandwichelemente GmbH & Co, KG (Neumarkt), WK Weber + Kratochwil Personaldienstleistungen GmbH (Regensburg), ZSI technology GmbH (Schwaig).

Initiator Volker Knittel will mit dem BVMW-Mittelstandspreis 2010 gleichzeitig die herausragenden Leistungen des bayerischen Mittelstands honorieren und Aufmerksamkeit wecken: „Gerade den „Hidden Champions“ des deutschen Mittelstands sollte deutlich mehr öffentliche Anerkennung zukommen. Daraus schöpfen die Beschäftigten in den Unternehmen neue Motivation zur Bewältigung der anstehenden Herausforderungen. Zudem sollen die Preise aber auch Ansporn für andere mittelständische Unternehmen sein, neue Prozesse, Innovationen und Märkte zu entwickeln.“

| Weitere Informationen zu der Verleihung des Bayerischen BVMW-Mittelstandspreises 2010 und das abendliche Rahmenprogramm gibt es unter bayern.bvmw.de.