Intellectual Property Konferenz zum Oktoberfest München

Pünktlich zum Oktoberfest in München fand in der letzten Septemberwoche bereits im dritten Jahr in Folge die Fachkonferenz „Wiesn IP Forum“ statt. Organisiert von der Münchner Anwaltskanzlei AKLaw mit Patentanwalt Wulf Höflich, dem Personalbeschaffungsspezialisten Adamson & Partners und Unified Patents sowie in Zusammenarbeit mit Connor Consulting, AST und BVMW diskutierten  rund 100 Fachleute der internationalen Patentszene im Münchner Künstlerhaus über Patentanmeldungen, Lizenzierungen, disruptive Technologien wie 5G, künstliche Intelligenz und Patentstreitigkeiten.  Unter den Top-Speakern befanden sich Vertreter von Ericsson, Siemens, Volvo, Infineon, France Brevets, Kuka, Maiwald IP, Avanci und Future Bridge.

WORDUP PR Agentur München zeichnete bei diesem herausragenden Fachevent, dessen krönender Abschluss ein Besuch im Paulaner-Zelt auf dem Oktoberfest war, für die Veranstaltung-Organisation verantwortlich. Die Agentur stellt regelmäßig ihre Expertise in der Organisation von umfangreichen Events unter Beweis, so beispielsweise auch bei der kompletten Planung und Durchführung einer Konferenz zu Geistigem Eigentum unter Teilnahme von Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder.