Patente, urheberrecht, Innovation, Geistiges Eigentum

Europäisches Einheitspatent: Deutschland hat ratifiziert

WORDUP beschäftigt sich intensiv mit den Themen Patente, Innovationen, geistiges Eigentum. Erfreulich finden wir, dass der Bundestag  den Weg für ein Europäisches Einheitspatent frei gemacht hat.


Interview mit professor dr. Monika Schnitzer (LMU München)

Interview mit der Wirtschaftsweisen Professor Dr. Monika Schnitzer

Mitten in der Coronakrise diskutierte Achim von Michel im Rahmen eines Web-Seminares mit der Wirtschaftsweisen Prof. Dr. Monika Schnitzer von der Ludwig-Maximilians-Universität München.


Live streaming Event PR Agentur München

Unsere Antwort auf Covid-19 heißt: Live Streaming

Wer für die kommenden Wochen die Durchführung oder den Besuch von Veranstaltungen geplant hat, kommt derzeit höchstwahrscheinlich in große Probleme. Wir haben uns in Absprache mit unserem Auftraggeber entschieden, ein Event an seiner ursprünglichen Location als Live Streaming zu veranstalten.


PR Agentur München Pressearbeit börsennotierte Unternehmen

Blue Cap AG: Presse in Handelsblatt, FAZ und mehr

Die Pressearbeit für das börsennotierte Unternehmen Blue Cap AG führte im zweiten Halbjahr 2019 erneut zu Veröffentlichungen in mehreren deutschen Leitmedien.


Foto Sven Schneider, Schlemmer CFO

Schlemmer beruft Sven Schneider zum Chief Financial Officer

Die Schlemmer Group gibt heute die Berufung von Sven Schneider zum Chief Financial Officer bekannt. Sven Schneider wird zum 1. Januar 2018 die Nachfolge von Christian von der Linde antreten, der seit Juli 2012 für Schlemmer als Chief Financial Officer tätig war. Christian von der Linde bleibt bis 31. Dezember 2017 im Amt und genießt weiterhin die volle Unterstützung von Beirat und Vorstand.


Schlemmer Group Eröffnungsfeier 2017 in Aschheim

Schlemmer-Umzug: „Wachstum benötigt Platz“

Zwei Wochen vor dem offiziellen Umzug präsentierte die Schlemmer Group ihren über 200 internationalen Gästen des turnusmäßigen „Global Meetings“ sowie Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Medien am 5. Juli die neue Firmenzentrale in Aschheim bei München.


Schlemmer Group glänzt im Geschäftsjahr 2016 mit Rekordergebnissen  

Zum vierten Mal in Folge blickt die Schlemmer Group auf ein unternehmerisches Rekordjahr zurück. Wie der Geschäftsbericht zeigt, erzielte Schlemmer im Geschäftsjahr 2016 neue Spitzenwerte bei Umsatz und Mitarbeiterzahlen. So konnte der konsolidierte Nettoumsatz im Vergleich zum Vorjahr 2015 von rund 263 Millionen um 13,3 Prozent auf 298 Millionen Euro gesteigert werden.


Schlemmer AFirmenzentrale Aschheim Foto: Manuel Frauendorf

Schlemmer bezieht neues Hauptquartier an der Münchener Stadtgrenze

Der international agierende Technologiekonzern Schlemmer bezieht Anfang Juli 2017 seine neue Unternehmenszentrale in Aschheim bei München. Zuvor hatte die Schlemmer Group 37 Jahre lang ihren Hauptsitz im Nachbarort Poing, wo für das stark wachsende Unternehmen jedoch zuletzt der Platz knapp wurde. Am neuen Standort im Aschheimer Ortsteil Dornach stehen Schlemmer nun 4.300 qm Bürofläche zur Verfügung, darunter 400 qm für das neu geschaffene „Technical Center Europe“.


Schlemmer Pinnacle Award 2016

Zweifach ausgezeichnet: Auch Ningbo Schlemmer erhält Pinnacle-Award von Delphi

Neben der Schlemmer Holding GmbH, erhält auch Ningbo Schlemmer Automotive Parts Co. Ltd. in China einen Pinnacle Award für Supplier Excellence vom weltweit tätigen Zulieferer Delphi. Die Auszeichnung würdigt die Leistungen von Ningbo Schlemmer, die über das geforderte Maß hinaus gingen und es Delphi so ermöglichten, die Erwartungen seiner Kunden zu übertreffen. Jianxiong Hu, Geschäftsführer von Ningbo Schlemmer, nahm den Preis stellvertretend für die über 1.000 Mitarbeiter der acht Schlemmer-Werke in China entgegen.


IBM verwaltet sein weltweites Patent- und Markenportfolio mit IP-Management-Plattform von Anaqua

Anaqua Inc. – ein führender Anbieter von Analyse-Software und -Dienstleistungen im Bereich IP-Management – hat heute bekannt gegeben, dass sich IBM für die Lösung von Anaqua zur Verwaltung seines globales Patent- und Markenportfolios entschieden hat. „Es ist eine große Ehre, dass sich ein globaler Innovationsführer wie IBM für uns entscheidet“, meint Bob Romeo, CEO von Anaqua. „Wir sind begeistert von der Möglichkeit, einen der weltweit anspruchsvollsten Erzeuger von Intellectual Property (IP) zu unterstützen.“